Bookazin: ein Sammelsurium

Das Magazin „ein Sammelsurium“ ist konzipiert als eine Art Mischung aus Magazin und Lexikon.

Darin finden sich verschiedenste Artikel, beispielsweise Songtexte, aber auch Erklärungen oder Definitionen zu Begrifflichkeiten wieder. Die Themen sind alphabetisch sortiert, erlauben aber dennoch frei durcheinander zu lesen, ähnlich einem Magazin.
Aufgegriffen werden simple Begriffe, die auf unterschiedliche Weise beleuchtet werden können. In dieser ersten Ausgabe war das Thema „Masken“ Gegenstand.
Ein Clou des sogenannten Bookazins sind interaktive Seiten, die durch Einscannen mit einer App weitere Animationen offenlegen und so mutimedial genutzt werden können. Die Konzeption und Gestaltung ist von Maximilian Müsgens und Jacqueline de Jong.

 

Related Post

Spread the love